Chicoree (1kg)


Chicoree (1kg)

2,82 / Kilogramm
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


1 Kilogramm Anbau des Chicorées bedeutet für die Züchter viel Arbeit. Sie sind zwei Jahre damit beschäftigt, Ihnen ein feines, nahrhaftes Gemüse zu liefern, das man auf mehrere Arten zubereiten kann. Im ersten Jahr erntet man die Chicoréewurzeln, sobald diese ausgewachsen sind. Danach setzt man die Wurzeln ein und bedeckt sie mit einer Schicht spezieller Erde. Im zweiten Jahr kann man dann Chicorée ernten. So enthaltsam wie der Chicorée aussieht, so vielseitig sind die Möglichkeiten, die der Chicorée bietet. Zum Beispiel: - roh als Salat mit Äpfeln, gekochtem Ei und einem milden Dressing - mit etwas Kartoffelpüree kochen - mit Schinken und Käse backen oder gratinieren - à la crème mit einer Sauce - kochen und in einer Bratpfanne mit etwas Zucker karamellisieren.

Deutschland, Kl. 1

Versand- und Lagerinformation: Um die Frische zu gewährleisten, werden die Bestellungen von Krohns-Köstlichkeiten deutschlandweit immer per Express ausgeliefert.
Für eine optimale Lagerung fragen Sie sich, in was für Klimazonen das Obst oder Gemüse heimisch ist. Einheimische Sorten wie Äpfel, Birne Brokkoli, Kohl und Rhabarber sind im Kühlschrank meist bestens aufgehoben. Südfrüchte wie Mangos, Bananen und Melonen sind dagegen keine niedrigen Temperaturen gewohnt. Deshalb erleiden sie im Kühlschrank schnell einen Kälteschock und das Zellgewebe kann dabei beschädigt werden, bei Bananen bilden sich etwa braune Flecken. Tropische Früchte deswegen am besten bei Zimmertemperatur aufbewahren.
Das gilt auch für die meisten Gemüsesorten wie Tomaten, Zucchini oder Paprika.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Speisemöhren (1kg)
1,11 / kg *
Shanghai Pak Choi (1kg)
7,77 / kg *
Shii Take Pilze (200g)
2,96 / Packung(en) *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Gemüse