Datenschutzerklärung

Krohns Köstlichkeiten
Westfälische Straße 52
D-10711 Berlin
Email info@krohns-köstlichkeiten.de

www.krohn-köstlichkeiten.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Damit Sie sich beim Besuch unserer Website sicher und wohl fühlen, handeln wir stets in Übereinstimmung mit den einschlägigen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

Im Rahmen unserer Datenschutzpolitik möchten wir Sie mit den folgenden Hinweisen zum Datenschutz darüber informieren, wann wir welche Daten speichern und wie wir diese verwenden – selbstverständlich gemäß den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Für unsere ausführlichen Informationen und Datenschutzhinweise folgen Sie dem Link.

Haben Sie Fragen zum Datenschutz in unserem Haus, so können sich mit Ihrem Anliegen an den Datenschutzbeauftragten Herrn Michael Krohn krohn@krohns-köstlichkeiten.de wenden.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, das sind Bestandsdaten, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Konto-, Telefonnummer, Bankdaten sofern diese erforderlich sind oder Ihre E-Mail-Adresse. Personenbezogene Daten erheben, verarbeiten oder nutzen wir von Ihnen im Übrigen nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus freiwillig zur Verfügung stellen und es darüber hinaus gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

Dies geschieht üblicherweise, wenn Sie mit uns eine Geschäftsbeziehung eingehen wie z. B. eine Bestellung aufgeben oder andere Dienstleistungen unseres Hauses in Anspruch nehmen. Für darüber hinausgehende Zwecke werden wir immer Ihre Einwilligung einholen. Die gesetzlichen Grundlagen sind in der europäischen Datenschutzgrundverordnung u. a. in den Art. 6, 7 und Ihre Rechte daraus in den Art. 12-21 geregelt.

Die Speicherdauer richtet sich nach den gesetzlichen Anforderungen.

Die Speicherdauer beträgt in der Regel 10 Jahre nach Abschluss der Bestellung.

Wir löschen Ihre Daten dann spätestens nach 10 Jahren, ab dem Datum wo die letzte aktive Interaktion mit Ihnen bestand.

Ggf. können sich in Archiven längere Aufbewahrungsfristen ergeben. Dies ist dem Umstand geschuldet, dass in Archivsystemen einzelne Datensätze nicht zu löschen sind. Für diese Archivsysteme sind generelle Löschfristen angesetzt. Der Zugang zu den Archivsystemen ist nur einem sehr eingeschränkten Personenkreis möglich und richtet sich ebenfalls nach den gesetzlichen Vorgaben.   

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zu den mitgeteilten bzw. vereinbarten Zwecken, also in der Regel zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder aber zur Information über unsere Angebote und Dienstleistungen im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung zu unseren Werbemaßnahmen, sofern Sie diesen zugestimmt haben.

Telefon-Nummern: Wir nutzen die von Ihnen angegebenen Telefon-Nummern ausschließlich für eventuelle Rückfragen, falls z.B. ein Produkt nicht lieferbar ist und wir Ihnen eine Alternative anbieten können. Ihre Telefonnummer werden wir nie zu Werbezwecken einsetzen.

E-Mail Adresse: Wir nutzen Ihre E-Mail Adresse ausschließlich für die Kommunikation im Rahmen der Abwicklung einer Bestellung. Ihre E-Mail Adresse wird nie zu Werbezwecken eingesetzt, wenn Sie solchen Werbezwecken nicht explizit und separat zugestimmt haben.

Geburts-Datum: Wir benötigen Ihr Geburts-Datum, um gegebenenfalls eine eindeutige Bonitäts-Anfrage durchführen zu können und für eine Altersprüfung, falls Sie alkoholische Produkte bestellen.

Wo werden meine Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland verarbeitet. Nur in Einzelfällen und im gesetzlich zulässigen Rahmen findet die Datenverarbeitung auch in anderen Ländern der EU statt.

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” auf unserer Website

Wir nutzen “Google reCaptcha”  auf unseren Web-Seiten um zu prüfen, ob Eingaben in Formulare tatsächlich durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm (i.d.R. dann Schadsoftware) erfolgen. Anbieter von  "Google reCaptcha" ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Wie sicher sind meine Daten?

Zum Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen nach deutschem Recht getroffen.
Gern können Sie die Beschreibung unserer technisch organisatorischen Maßnahmen anfordern: 

Sie können sich mit Ihrem Anliegen an unseren Kundenservice wenden.

Werden meine Daten an Dritte weitergegeben, zum Beispiel an Behörden?

Ja, einige Daten müssen unter strengen vertraglichen und gesetzlichen Auflagen weitergegeben werden: 

  • An externe Dienstleister zur Datenverarbeitung: Wenn Dienstleister mit persönlichen Daten unserer Kunden in Berührung kommen, erfolgt dies im Rahmen einer sogenannten Auftragsdatenverarbeitung. Diese ist gesetzlich ausdrücklich vorgesehen (Art. 26 oder Art. 28 Datenschutzgrundverordnung). Das Unternehmen Krohns-Köstlichkeiten bleibt auch in diesem Fall für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Der Dienstleister arbeitet ausschließlich gemäß unserer Weisungen, was wir durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sicherstellen.
  • Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Daten an eine anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.

Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt oder dies ist gesetzlich vorgesehen.